Lange Nacht der Fotoworkshops

Anleitung – wie funktioniert das?

Anleitung – wie funktioniert das mit der Langen Nacht der Fotoworkshops?

 

Wir haben auch in diesem Jahr ein spannendes Programm für Euch zusammen gestellt. Aber wie funktioniert das mit der Langen Nacht der Fotoworkshops? Hier möchten wir Dir einen kleinen Leitfaden an die Hand geben- quasi die Gebrauchsanweisung.

Mit dem gebuchten Ticket hast Du die Möglichkeit Dir 4 verschiedene FotoWorkshop-Slots nach unserem Programm so zusammen zu stellen, dass Du eine spannende FotoNacht mit uns erleben kannst. Hierbei ist es entscheidet, was Du gerne machen möchtest: Du fährst zum Beispiel für Slot 1 zum Workshop „Fine-Art-Printing“, für Slot 2 zum Workshop „LowKey to Highkey“ usw. und erlebst 4 Workshop- Slots in dieser Nacht. Was leider nicht funktioniert ist, dass Du innerhalb eines Slot des Workshop wechselst. Dafür die Zeit zu knapp bemessen.

Das Programm ist bunt zusammen gestellt. Von verschiedenen Shootings, über kreative Portraitfotografie oder Highspeedfotografie – oder interessiert Dich doch lieber der Workshop zum Thema Fine-Art-Printing? Kein Problem. Eine tabellarische Übersicht der Workshop-Angebote in dieser Nacht findest Du auf der Webseite. Es finden bis zu 8 Workshop-Termine parallel statt. Über den gelben Pfeil über der Tabelle schaltest du diese von der Ansicht Slot 1-4 auf Slot 5-8 um.

 

Was passiert nach meiner Ticket-Buchung?

Hast Du Dich entschieden bei unserem Event dabei zu sein, klicke bitte auf den Buchen-Button. Hier wirst Du dann auf unsere Hauptseite von Art n`Pictures Seminar- &FotoSTUDIO weitergeleitet. Die Lange Nacht der FotoWorkshops ist ein Konzept von Melanie Derks / Art n`Pictures Seminar -& FotoSTUDIO. Hier findet die eigentliche Buchung im Buchungssystem statt. Vom System automatisiert erhälst Du Deine Rechnung per eMail, die Du bitte innerhalb der Zahlungsfrist bezahlst. Wir bieten Dir auch die Möglichkeit bequem über Paypal oder Sofortüberweisung die Zahlung vorzunehmen. Geht die Zahlung bei uns ein, erhälst Du eine Bestätigungs-eMail darüber.

Kurz nach dem Zahlungseingang Deiner Ticket-Buchung erhälst Du von uns Deine persönlichen Zugangsdaten für Deinen Onlinezugang. Hier kannst Du nun Deine gewünschten Workshop-Slots für diese Nacht reservieren. Diese Reservierung empfehlen wir dringend -ja, sie ist sogar notwendig, da in einigen Terminen leider eine begrenzte Teilnehmerzahl besteht.

 

Wie kann ich erkennen, ob ein Workshop-Slot schon bereits belegt ist?

Wir haben in der tabellarischen Übersicht eine „Ampelschaltung“ eingebaut. Steht die Ampel auf grün, sind noch genügend Teilnehmer-Plätze  frei, bei gelb leider nur noch wenige. Daher ist Deine Reservierung wichtig. Steht die Ampel auf rot, sind leider zu diesem Workshop-Slot alle Plätze belegt.

 

Und – wie geht es dann weiter?

Jeder Teilenehmer bekommt seine / ihre persönlichen Unterlagen per eMail oder ggf. per Post zugesendet. Dieses passiert ca. 8 Wochen vor unserem Event-Termin. In der Mail sind Deine persönlichen Informationen zu den reservierten Workshop-Slots enthalten, inkl. der Adressen und Anfahrt-Details, Dein persönliches Ticket für diese Nacht, Feedbackfragebögen, Model-Releases, die im Vorwege ausgefüllt werden usw. So kannst Du Dich im Vorhinein auf das Event einstimmen und Fahrten, Fahrgemeinschaften oder weiteres planen.

 

Und dann treffen wir uns zum Event und durchleben zusammen eine saugute Foto-Nacht!

Das Team der LNDFW freuen sich auf Dich!

 

LANGE NACHT DER FOTOWORKSHOPS _ rgb 600 DPIArmband