Lange Nacht der Fotoworkshops

Lightpainting

Lightpainting, das Malen mit Licht sind fotografische Techniken der Langzeitbelichtung, wo spezielle Lichtquellen für die Fotografie eingesetzt werden und förmlich in ein Bild gemalt werden kann. Dadurch wird etwas erschaffen wird, was man so nie sieht. Dieser Effekt entsteht, wenn verwendete Lichtquellen direkt auf die Kamera gerichtet werden. Als Lichtquellen kann man hier Alles verwenden, was leuchtet, ob es sich nun um Taschenlampen, Leuchtstäbe,  Wunderkerzen, Fackeln oder Sonstiges handelt ist im Prinzip egal. Die Art der Lichtquelle spiegelt sich nur in unterschiedlichen Lichteffekten auf dem fertigen Bild wieder. Wenn diese Lichtquellen nun entsprechend bewegt werden, lassen sich interessante 2- oder 3-dimensionale Formen wie Figuren, Scheiben, Kugeln, Würfel, Trichter oder Sonstiges in die Luft malen. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen wie solche Formen geschaffen werden können und jeder bekommt die Chance dies selbst auszuprobieren.

 

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC jows_Lightpainting05 jows_Lightpainting06 jows_Lightpainting07

Ausrüstungs-Tipps:

Kamera, die vorzugsweise eine Belichtungssteuerung im Bulb-Modus zulässt, Speicherkarten, Akkus

Stativ, wenn möglich Fernauslöser, Objektiv: vorzugsweise ein Weitwinkelobjektiv, kleine Taschenlampe oder besser Stirnlampe

Dunkles Tuch, Mütze, Hut, oder Ähnliches um die Linse abzudecken

ggf. Lichtquellen jeder Art

die eigenen Snacks oder Getränke

Level:
Fortgeschrittene Fotografen – Voraussetzung: Grundlagen der Nachtfotografie, bzw. Langzeitbelichtung.

Du solltest deine Kamera manuell bedienen können, alles weitere wirst Du in diesem Seminar lernen

Dozent: Jörg Schmidt

 

Adresse: Köln, die genaue Adresse teilen wir mit gebuchtem Ticket mit